Polygonalplatten

Polygonalplatten

Polygonalplatten charakterisieren südländischen Charme und fügen sich eindrucksvoll in eine mediterrane Architektur ein. Sie finden bevorzugt bei der Gestaltung von Boden- und Wandbelägen Verwendung und werden häufig aus Gesteinen wie z.B. Quarzit, Sandstein, Porphyr und Schiefer gewonnen, die in plattiger Form entlang ihrer natürlichen Spaltlagen abgebaut werden. Polygonale (=vieleckige) Platten haben demnach meistens eine natürlich gespaltene Oberfläche und differieren in den Stärken. Im Einklang mit einer situationsgerechten Begrünung verwandeln Sie Ihren Garten in ein kleines Urlaubsdomizil.

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.